04.04.2013
09:47

Zusatzeinkommen durch Geldanlage - die Herausforderungen

Viele träumen davon, von den Zinsen ihres Kapitals leben zu können. Doch dabei stellen sich diverse Herausforderungen.

Insgesamt habe ich 11 solcher Herausforderungen gefunden, die den Aufbau eines Zusatzeinkommens mittels Geldanlage erschweren.

Nachlesen können Sie meinen Beitrag unter 1001erfolgsgeheimnisse.com:

Der Aufbau eines Zusatzeinkommens durch Geldanlage - die Herausforderungen

 

Mag.(FH) Martin Grünstäudl(info@gruendungswissen.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 186
14.02.2013
15:02

Was sind Anleihen?

Anleihen (auch Schuldverschreibungen genannt) sind verzinsliche Wertpapiere. Für Unternehmen sind sie eine Alternative zu Bankkrediten und für Anleger stellen sie eine Möglichkeit der Geld- und Kapitalanlage dar.

Im Gegensatz zur Aktie erwirbt der Käufer keinen Anteil am Eigenkapital des Unternehmens. Der Anleger ist somit nicht an einem Wertzuwachs des Unternehmens beteiligt und erhält in der Regel auch keinen Anteil am Gewinn. Stattdessen erhält er meist periodische Zinszahlungen vom Emittenten (also vom Herausgeber der Anleihe).


[mehr]
Mag.(FH) Martin Grünstäudl(info@gruendungswissen.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 210
22.03.2011
09:45

Die Vorteile von Vermögensverwaltungsfonds

Bei Vermögensverwaltungsfonds erfolgen laufend interne Umschichtungen in der Veranlagung des Fonds und somit automatische Anpassungen an sich ändernde Märkte.

Damit wird eine Erhöhung der Renditen im Zeitverlauf und eine Reduktion des Kursschwankungsrisikos ermöglicht.


[mehr]
Alfred Grünstäudl, MAS, MBA(office@finanz-consult.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 254

Vermögensaufbau mit Fonds-Sparplan im Lichte der neuen Vermögenszuwachssteuer

Im Hinblick auf die neue Besteuerung seit 1.1.2011 haben wir einen Vergleich mehrerer Fondspolizzen untereinander und vor allem mit dem Fondsdirektsparen angestellt.

Dieser Vergleich wurde jeweils für einen 25-jährigen Mann mit einer Einzahlung von monatlich € 150,00 auf die Dauer von 20 Jahren gerechnet. Die Performanceannahmen waren dabei jeweils 0 %, 3 %, 6 % und 9 %. Auch beim Fondssparplan wurden die Spesen mitberücksichtigt, nämlich im Beispiel die Depotgebühr, die Verkaufsspesen und die Kaufspesen (also den Ausgabeaufschlag mit 4,75 %), sowie natürlich auch die Kapitalertragssteuer von 25 %, die künftig auf alle Gewinne anfällt.


[mehr]
Alfred Grünstäudl, MAS, MBA(office@finanz-consult.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 263

Geldanlage in Erwartung einer weiteren Krise

Finanzkrisen, Staats- und Wirtschaftskrisen, sich abzeichnende Krisen bei den staatlichen Pensionssystemen, daraus resultierende Ängste um Währungsentwicklungen und Geldentwertungen, verunsichern viele Anleger massiv. Sogar an der Sicherheit des guten alten Sparbuches wird bereits gezweifelt.

Viele Anleger investieren daher oft ihr gesamtes Erspartes in das eigene Haus oder in sonstige Anschaffungen, nach dem Motto „lieber jetzt kaufen, wenn das Geld sowieso bald nichts mehr Wert ist“ und lösen oft hiefür langfristige Sparverträge, meist unter sogar hohen Verlusten, auf. Grundsätzlich ist gegen sinnvolle Investitionen und Anschaffungen in die eigenen vier Wände nichts einzuwenden.

Dennoch sollte gerade im Hinblick auf das langfristig nicht leistbare staatliche Pensionssystem oder einen späteren Pflegebedarf auf eine gute und ausreichende Langfristvorsorge nicht völlig vergessen werden.


[mehr]
Alfred Grünstäudl, MAS, MBA(office@finanz-consult.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 324
09.11.2010
08:54

Die neue Wertpapier-KESt ab 1.1.2011

Wer Sparbuchzinsen erhält kennt dort den 25 %-igen Steuer-Abzug in Form der Kapitalertragssteuer (KESt) bereits seit langem. Nun ist es auch bei Wertpapieren wie Aktien oder Fonds soweit.

Ab 1.1.2011 sollen laut Regierungsbeschluss Gewinne aus der Veräußerung von Wertpapieren generell mit ebenfalls 25 % KESt-Abzug besteuert werden. Veräußerungsverluste können dabei gegengerechnet werden. Genaue Details sind aber derzeit noch nicht bekannt.


[mehr]
Alfred Grünstäudl, MAS, MBA(office@finanz-consult.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 241
30.09.2010
10:04

Was sind eigentlich Aktien?

Aktien sind Wertpapiere, die einen Anteil an einer Aktiengesellschaft (AG) verbriefen. Aktien können einerseits an einer Wertpapierbörse gehandelt werden, doch sie können auch genauso  nicht an einer Wertpapierbörse gehandelt werden – demnach ist die Börsenotierung keine Voraussetzung für die Gründung einer AG.

Genaueres zu Ihren Rechten als Aktionär, zu den Arten von Aktien und dem Sinn einer Veranlagung in Aktien erfahren Sie, wenn Sie weiterlesen:


[mehr]
Mag.(FH) Martin Grünstäudl(info@gruendungswissen.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 272
22.09.2010
14:32

5 der gröbsten Fehler in punkto Geldanlage

Folgende fünf Fehler lassen sich bei Anlegern immer wieder beobachten:

1. Es wird angenommen, das Sparbuch sei absolut sicher.

2. Es wird zu einseitig veranlagt.

3. Das Wertpapierdepot wird ständig umgeschichtet.

4. Das Risiko einer Veranlagung wird nur aus dem Chart abgelesen.

5. Renditen einzelner Veranlagungen werden zu kurzfristig miteinander verglichen.

......


[mehr]
Mag.(FH) Martin Grünstäudl(info@gruendungswissen.at)Permalink
Tags:  Geldanlage Blog
Views: 450
bookmark in your browser Webnewsbookmark at mister wongpublish in twitterbookmark at del.icio.usbookmark at digg.combookmark at furl.netbookmark at linksilo.debookmark at reddit.combookmark at spurl.netbookmark at technorati.combookmark at google.combookmark at yahoo.combookmark at facebook.combookmark at stumbleupon.combookmark at propeller.combookmark at newsvine.combookmark at jumptags.com
« Juli 2016 »
S M T W T F S
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            

Blog rolls

Archiv

  • [-]2014(0)
    • [-]2013(2)
      • [-]April(1)
      • [-]Februar(1)
    • [-]2012(0)
      • [-]2011(2)
        • [-]März(1)
        • [-]Januar(1)
      • [-]2010(4)
        • [-]November(2)
        • [-]September(2)
      • [-]2009(0)